Monatshoroskop März 2019 Cosmoskartenlegen

https://bxi4e2.myraidbox.de/

Monatshoroskop März 2019

Saturn hilft den Skorpionen

Im März müssen die Skorpione sich mehr anstrengen, wenn sie weiterkommen wollen, aber Saturn hilft ihnen dabei und erhöht ihre Belastbarkeit. In Liebe und Beziehungen ist Zurückhaltung gefragt und Vorsicht vor negativen Einflüssen.
Monatshoroskop März 2019| Foto: (c) SIAATH – stock.adobe.com

Für die Wassermänner stehen angenehme Liebeszeiten an im März.

In diesem Monat steht Venus im eigenen Zeichen und verwöhnt die Wassermänner mit Heiterkeit, Sympathie und Liebe. Darüber hinaus bringt der Mars den Wassermännern viel Energie, die aber gezügelt und richtig eingesetzt werden sollte, damit sie nicht in Aggressivität übergeht.
Mit Glück und Erfolg

starten die Schützen in diesen Monat. Zwischen Sonne und Jupiter ist eine Konjunktion, die dem Schützen diesen Monat viel Glück bringen wird und ihm hilft, seine Ziele leichter zu erreichen. Durch mehr Taktgefühl und Sympathie ergeben sich neue Chancen, auch in der Liebe.
Zeit für Veränderungen

Im März sollten die Waagen über Verbesserungen, Veränderungen oder gar eine Neuorientierung nachdenken. Jupiter sorgt darüber hinaus im März für viel Empathie und Handlungsgeschick, das führt in jeglicher Beziehung zu Fortschritten; wenn man seine Kräfte effektiv einsetzt.

Für die Jungfrauen sieht es gut aus im März:

Konzentration und Fokussierung helfen zum Erfolg; zielgerichtetes Handeln steht im Vordergrund. Mars bringt dazu viel Mut und Kraft. In der Liebe jedoch müssen sich die Jungfrauen etwas zurücknehmen, hier bestimmen Empathie und Verzeihen den Monat März.
Kräfte sparen heißt es für die Löwen

Die Löwen sollten im März ihre Kräfte für die wirklich wichtigen Dinge sparen und Rücksicht nehmen. Starke Energien wirken auf sie ein, müssen aber gezügelt werden, damit sie nicht in Aggression ausarten. Neuorientierung und Zukunftsplanung gelingen diesen Monat optimal.
Kommunikationsschwierigkeiten bei den Steinböcken

Merkur befindet sich diesen Monat in der Rückläufigkeit und das behindert die Steinböcke in ihrer Kommunikation. Gut, dass die Sonne mit ihrer Energie hilft, Projekte zu fördern, so kann es noch zu schönen Ergebnissen kommen. Bis zum 23.3. ist dennoch etwas Vorsicht geboten bei Vertragsabschlüssen und Abmachungen.
Monatshoroskop März 2019| Foto: (c) Stefan Körber – stock.adobe.com

Für die Widder sind harmonische Tage angesagt: Sie fühlen sich mehr zu den geliebten Menschen hingezogen denn je und genießen die gemeinsame Zeit. Die Sonne im Zeichen Fische lässt die Widder Neues in Angriff nehmen und Dinge positiv verändern.
Klärende Gespräche in Sachen Liebe

Mut, Freude am Risiko und Abenteuerlust bestimmen den März bei den Krebsen. Starke Marskräfte helfen dabei, sich durchzusetzen und zu positionieren. Venus im Zeichen Wassermann sorgt für klärende Gespräche, womöglich steht hier sogar etwas Neues an.

Vielleicht ist der März der richtige Zeitpunkt für eine Weiterbildung

Jupiter in Oppositionsstellung sorgt für gute geistige Errungenschaften bei den Zwillingen. Eine günstige Zeit für Liebe, Freundschaft und Ehe steht ebenso an.
Wohin mit all der Motivation?

Eine hohe Leistungsfähigkeit und Anpacken führt zu positiven Ergebnissen bei den Stieren und wird belohnt. Vorsicht ist aber bei Verträgen und allem Schriftlichen angesagt. In der Partnerschaft ist dafür Nachsicht gefragt.
Wundervolle Liebeszeiten

stehen an für die Fische, denn die Venus steht im eigenen Zeichen und noch bis zum 20. März ebenso die Sonne. Das sind die besten Voraussetzungen für eine schöne Partnerschaft oder eine neue Begegnung.

Die wichtigsten Sterne-Aspekte im März:

Frühlingsbeginn – Neuanfang – Gleichgewicht

Der März ist nach dem römischen Kriegsgott Mars benannt. Der Mars steht als Planet für die männliche Kraft, Stärke und Durchsetzungsvermögen. Dabei gehen die Pferde auch mal mit der Marskraft durch, was wir an starken Marstagen durchaus spüren können. Alles erwacht im März zu neuem Leben. So markiert der 1.März den meteorologischen Frühlingsanfang.

Am 21.3. ist Tag- und Nachtgleiche. Das bedeutet, dass Hell und Dunkel, Tag und Nacht nun im Gleichgewicht sind. Dieses Gleichgewicht gilt es auch in unserem Innern herzustellen und die weibliche Kraft und die männliche Kraft in uns ins Gleichgewicht zu bringen.
Freiheit und Unabhängigkeit spüren

Am 1. März dominiert Venus das Tagesgeschehen und bildet ein Quadrat zu Uranus. Das Quadrat zwischen Venus und Uranus ist eine romantische, eigenwillige, originelle Zeit, in der wir einen stets verliebten Charakter besitzen. Dadurch kann es zu einer überraschenden und neuen Begegnung kommen, was uns ganz schön aus dem Gleichgewicht bringen kann! Es besteht der Drang nach Unabhängigkeit in der Liebe.

Wassermann – Zeiten – Vergnügen und Spaß

Venus wandert ins Zeichen Wassermann

Venus tritt ins Zeichen Wassermann, hier wird sie bis zum 26.März verweilen. Auch der Wassermann bringt Venus in die Unabhängigkeit. In der Liebe möchten wir nun Spaß haben, Abenteuer erleben und sinnliche Stunden genießen. Dabei suchen wir die Abwechslung, was in Beziehungen zu Konflikten führen könnte. Im positiven Sinne neigen wir zu großer Aufrichtigkeit und zum Widerstand gegen jede Beschränkung.

Auch der Mond tritt am 2. und 3. März in den Wassermann. Die ersten Tage des Monats stehen unter einem vergnüglichen Wassermann – Stern.
Merkur wird rückläufig.

Am 5.3.2019 wird Merkur, der Planet der Kaufleute rückläufig. Nun heißt es wieder aufpassen beim Vertragsabschluss und auch die Kommunikation könnte nicht so reibungslos verlaufen wie gewohnt.
Uranus wandert in den Stier

Dann am 6.3. passiert etwas sehr Spannendes am Sternenhimmel. Uranus wandert in den Stier. Planet Uranus wechselt nur alle sieben Jahre das Sternzeichen. Außerdem ist an diesem Tag auch noch Neumond in den Fischen. Besonders gefühlvoll und nah am Wasser gebaut können wir heute sein. Uns dürfte bewusst werden, was nun wichtig ist. Wir träumen rege und bauen vielleicht das ein oder andere Luftschloss. Und wenn die Kraft des Uranus und dieser Fische-Neumond aufeinander treffen, dürfte sicher etwas Spannendes dabei herauskommen. Große Träume möchten verwirklicht werden!

Der Planet Uranus bringt uns eine ordentliche Portion Spontaneität und Abwechslung. Die nächsten sieben Jahre wird die Energie des Uranus allerdings von den gutmütigen und eher ruhigen Energien des Stieres gefärbt werden. Uranus und Stier sind somit gegensätzlichen Polen ausgesetzt. Zum einen der überraschende Uranus, der uns ins Handeln bringt und zum anderen der gemütliche liebevolle Stier, der an Gewohnheiten festhält und sich am wohlsten fühlt, wenn alles beim Alten bleibt, sofern es eine angenehme Situation ist. Diese gegensätzlichen Energien können uns behilflich sein, überlegt an Veränderungen heranzugehen und nichts zu sehr zu überstürzen, denn dazu neigt man unter dem Einfluss des spontanen Uranus.
Vollmond im Zeichen Waage

Der Vollmond leuchtet am 21.3.2019 aus dem Sternzeichen Waage heraus. Auch hier zeichnet sich das das Thema „Gleichgewicht“ ab.

Ein Vollmond bringt immer etwas Unruhe und gereizte Stimmung mit sich. Vielleicht, weil die Menschen spüren, dass er ihnen ihre unterbewussten ungelösten Themen zeigen möchte. Der Vollmond bietet einen idealen Zeitpunkt, um ins Reine mit sich zu kommen und damit verbunden ins eigene Gleichgewicht.
Sternzeichenwechsel

Die Sonne wechselt am 20.3. um 22:57 Uhr in den Widder. Es ist astronomischer Frühlingsbeginn. Außerdem feiern die Widder nun Geburtstag. Sie werden von der Sonne besonders beglückt und haben viel Kraft und Vitalität.

Für die Wassermänner stehen angenehme Liebeszeiten an im März.

In diesem Monat steht Venus im eigenen Zeichen und verwöhnt die Wassermänner mit Heiterkeit, Sympathie und Liebe. Darüber hinaus bringt der Mars den Wassermännern viel Energie, die aber gezügelt und richtig eingesetzt werden sollte, damit sie nicht in Aggressivität übergeht.
Mit Glück und Erfolg

starten die Schützen in diesen Monat. Zwischen Sonne und Jupiter ist eine Konjunktion, die dem Schützen diesen Monat viel Glück bringen wird und ihm hilft, seine Ziele leichter zu erreichen. Durch mehr Taktgefühl und Sympathie ergeben sich neue Chancen, auch in der Liebe.
Zeit für Veränderungen

Im März sollten die Waagen über Verbesserungen, Veränderungen oder gar eine Neuorientierung nachdenken. Jupiter sorgt darüber hinaus im März für viel Empathie und Handlungsgeschick, das führt in jeglicher Beziehung zu Fortschritten; wenn man seine Kräfte effektiv einsetzt.

Für die Jungfrauen sieht es gut aus im März:

Konzentration und Fokussierung helfen zum Erfolg; zielgerichtetes Handeln steht im Vordergrund. Mars bringt dazu viel Mut und Kraft. In der Liebe jedoch müssen sich die Jungfrauen etwas zurücknehmen, hier bestimmen Empathie und Verzeihen den Monat März.
Kräfte sparen heißt es für die Löwen

Die Löwen sollten im März ihre Kräfte für die wirklich wichtigen Dinge sparen und Rücksicht nehmen. Starke Energien wirken auf sie ein, müssen aber gezügelt werden, damit sie nicht in Aggression ausarten. Neuorientierung und Zukunftsplanung gelingen diesen Monat optimal.
Kommunikationsschwierigkeiten bei den Steinböcken

Merkur befindet sich diesen Monat in der Rückläufigkeit und das behindert die Steinböcke in ihrer Kommunikation. Gut, dass die Sonne mit ihrer Energie hilft, Projekte zu fördern, so kann es noch zu schönen Ergebnissen kommen. Bis zum 23.3. ist dennoch etwas Vorsicht geboten bei Vertragsabschlüssen und Abmachungen.
Monatshoroskop März 2019| Foto: (c) Stefan Körber – stock.adobe.com

Für die Widder sind harmonische Tage angesagt: Sie fühlen sich mehr zu den geliebten Menschen hingezogen denn je und genießen die gemeinsame Zeit. Die Sonne im Zeichen Fische lässt die Widder Neues in Angriff nehmen und Dinge positiv verändern.
Klärende Gespräche in Sachen Liebe

Mut, Freude am Risiko und Abenteuerlust bestimmen den März bei den Krebsen. Starke Marskräfte helfen dabei, sich durchzusetzen und zu positionieren. Venus im Zeichen Wassermann sorgt für klärende Gespräche, womöglich steht hier sogar etwas Neues an.

Vielleicht ist der März der richtige Zeitpunkt für eine Weiterbildung

Jupiter in Oppositionsstellung sorgt für gute geistige Errungenschaften bei den Zwillingen. Eine günstige Zeit für Liebe, Freundschaft und Ehe steht ebenso an.
Wohin mit all der Motivation?

Eine hohe Leistungsfähigkeit und Anpacken führt zu positiven Ergebnissen bei den Stieren und wird belohnt. Vorsicht ist aber bei Verträgen und allem Schriftlichen angesagt. In der Partnerschaft ist dafür Nachsicht gefragt.
Wundervolle Liebeszeiten

stehen an für die Fische, denn die Venus steht im eigenen Zeichen und noch bis zum 20. März ebenso die Sonne. Das sind die besten Voraussetzungen für eine schöne Partnerschaft oder eine neue Begegnung.

Die wichtigsten Sterne-Aspekte im März:

Frühlingsbeginn – Neuanfang – Gleichgewicht

Der März ist nach dem römischen Kriegsgott Mars benannt. Der Mars steht als Planet für die männliche Kraft, Stärke und Durchsetzungsvermögen. Dabei gehen die Pferde auch mal mit der Marskraft durch, was wir an starken Marstagen durchaus spüren können. Alles erwacht im März zu neuem Leben. So markiert der 1.März den meteorologischen Frühlingsanfang.

Am 21.3. ist Tag- und Nachtgleiche. Das bedeutet, dass Hell und Dunkel, Tag und Nacht nun im Gleichgewicht sind. Dieses Gleichgewicht gilt es auch in unserem Innern herzustellen und die weibliche Kraft und die männliche Kraft in uns ins Gleichgewicht zu bringen.
Freiheit und Unabhängigkeit spüren

Am 1. März dominiert Venus das Tagesgeschehen und bildet ein Quadrat zu Uranus. Das Quadrat zwischen Venus und Uranus ist eine romantische, eigenwillige, originelle Zeit, in der wir einen stets verliebten Charakter besitzen. Dadurch kann es zu einer überraschenden und neuen Begegnung kommen, was uns ganz schön aus dem Gleichgewicht bringen kann! Es besteht der Drang nach Unabhängigkeit in der Liebe.

Wassermann – Zeiten – Vergnügen und Spaß

Venus wandert ins Zeichen Wassermann

Venus tritt ins Zeichen Wassermann, hier wird sie bis zum 26.März verweilen. Auch der Wassermann bringt Venus in die Unabhängigkeit. In der Liebe möchten wir nun Spaß haben, Abenteuer erleben und sinnliche Stunden genießen. Dabei suchen wir die Abwechslung, was in Beziehungen zu Konflikten führen könnte. Im positiven Sinne neigen wir zu großer Aufrichtigkeit und zum Widerstand gegen jede Beschränkung.

Auch der Mond tritt am 2. und 3. März in den Wassermann. Die ersten Tage des Monats stehen unter einem vergnüglichen Wassermann – Stern.
Merkur wird rückläufig.

Am 5.3.2019 wird Merkur, der Planet der Kaufleute rückläufig. Nun heißt es wieder aufpassen beim Vertragsabschluss und auch die Kommunikation könnte nicht so reibungslos verlaufen wie gewohnt.
Uranus wandert in den Stier

Dann am 6.3. passiert etwas sehr Spannendes am Sternenhimmel. Uranus wandert in den Stier. Planet Uranus wechselt nur alle sieben Jahre das Sternzeichen. Außerdem ist an diesem Tag auch noch Neumond in den Fischen. Besonders gefühlvoll und nah am Wasser gebaut können wir heute sein. Uns dürfte bewusst werden, was nun wichtig ist. Wir träumen rege und bauen vielleicht das ein oder andere Luftschloss. Und wenn die Kraft des Uranus und dieser Fische-Neumond aufeinander treffen, dürfte sicher etwas Spannendes dabei herauskommen. Große Träume möchten verwirklicht werden!

Der Planet Uranus bringt uns eine ordentliche Portion Spontaneität und Abwechslung. Die nächsten sieben Jahre wird die Energie des Uranus allerdings von den gutmütigen und eher ruhigen Energien des Stieres gefärbt werden. Uranus und Stier sind somit gegensätzlichen Polen ausgesetzt. Zum einen der überraschende Uranus, der uns ins Handeln bringt und zum anderen der gemütliche liebevolle Stier, der an Gewohnheiten festhält und sich am wohlsten fühlt, wenn alles beim Alten bleibt, sofern es eine angenehme Situation ist. Diese gegensätzlichen Energien können uns behilflich sein, überlegt an Veränderungen heranzugehen und nichts zu sehr zu überstürzen, denn dazu neigt man unter dem Einfluss des spontanen Uranus.
Vollmond im Zeichen Waage

Der Vollmond leuchtet am 21.3.2019 aus dem Sternzeichen Waage heraus. Auch hier zeichnet sich das das Thema „Gleichgewicht“ ab.

Ein Vollmond bringt immer etwas Unruhe und gereizte Stimmung mit sich. Vielleicht, weil die Menschen spüren, dass er ihnen ihre unterbewussten ungelösten Themen zeigen möchte. Der Vollmond bietet einen idealen Zeitpunkt, um ins Reine mit sich zu kommen und damit verbunden ins eigene Gleichgewicht.
Sternzeichenwechsel

Die Sonne wechselt am 20.3. um 22:57 Uhr in den Widder. Es ist astronomischer Frühlingsbeginn. Außerdem feiern die Widder nun Geburtstag. Sie werden von der Sonne besonders beglückt und haben viel Kraft und Vitalität.

Bei weiteren Fragen wenden sie sich an unsere Beraterhttps://bxi4e2.myraidbox.de/

Schreibe einen Kommentar